Herzlichen Dank

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der 22. Kongress des Wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) ist sehr erfolgreich abgeschlossen worden. Wir haben uns an drei Tagen auf Klinik, Forschung und Therapiemöglichkeiten neuromuskulärer Erkrankungen fokussiert. Dabei konnten wir 369 Teilnehmende begrüßen, die etwa 40 interessante Vorträge über alle relevanten neuromuskulären Themen und spannende Postersitzungen verfolgen konnten. Es fanden vier neuromuskuläre Netzwerk-Treffen und die diesjährige Fallkonferenz des Referenzzentrums für Neuromuskuläre Erkrankungen bei der Deutschen Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie statt, die wesentlich zum kollegialen Austausch und zur Diskussion beigetragen haben.

Wir hoffen, dass von dieser Tagung, besonders dem Dialog und der Vernetzung der Zentren untereinander, positive Energien und Ideen für unsere weiteren klinischen und wissenschaftlichen Arbeiten ausgehen werden.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei allen bedanken, die zum Gelingen dieser Tagung beigetragen haben, den engagierten Vortragenden, den interessierten Teilnehmenden, dem Organisationsteam des Muskelzentrums Ruhrgebiet, der Neurologischen Klinik Bergmannsheil, der DGM e.V. und besonders Intercongress für die Planung, Organisation und Durchführung der Tagung. Sie haben alle zu einer rundum gelungenen Präsentation beigetragen.

Ich darf Sie an dieser Stelle und auch im Namen von Prof. Benedikt Schoser auf den nächsten Muskelkongress aufmerksam machen, der von 17. – 18. Februar 2017 in München stattfinden wird.

Ihnen allen ein, wie wir hier im Ruhrgebiet sagen, Glückauf.

Herzliche Grüße,
Ihr

Prof. Dr. Matthias Vorgerd - Tagungspräsident

Prof. Dr. Matthias Vorgerd
Tagungspräsident